Aus dem alltäglichen Zusammenleben bildet sich in den einzelnen Wohngruppen eine eigene Wohnkultur. Neun Wohngemeinschaften bieten die grundlegenden Bedingungen für ein Zuhause. Die Pflege und Begleitung sowie die stete Förderung der Selbständigkeit und Autonomie im Alltag gehören zu den Hauptaufgaben des Teams und der Gruppenleitung. In den Wohngruppen leben Männer und Frauen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf zusammen. Es stehen für alle Klienten und Klientinnen Einzelzimmer zur Verfügung.

Bei Bedarf können anthroposophische Therapien in Anspruch genommen werden. Diese werden privat finanziert (Krankenkasse, private Mittel). Diese Therapien bieten wir derzeit in der Stiftung Seehalde an:
Plastische Therapie   l   Rhythmische Massage   l   Musiktherapie